Portrait perfect practice part p

This time around I have some of the ‘leftover’ pictures from the portrait session for show. They aren’t bad pictures, but they didn’t fit the ‘homogeneous’ style of the last blog post. Whether that was because of the more or less serious facial expressions, colour presentation or the completely different lighting, they just evoke a different feeling for me. During the portrait session we took almost 500 photos and of course had the chance to explore moods other than the shiny happy stock portrait look, which was a great experience for me. There is a tendency for people who aren’t professional models to always want to smile when they are having their photo taken and this is something that the photographer has to overcome if they want to create a different mood. Working together with Kathrin was great, there was a constant exchange of feedback and an openness to trial different ideas, even if I did have a lot of difficulty staying serious in front of the camera. So over to you, what do you think of our more off the wall images?

Dieses Mal habe ich einige der ‘übrig gebliebenen’ Bilder von dem Porträttermin zu zeigen. Die sind keine schlechten Bilder, sondern haben einfach in dem ‘homogenen’ Stil des letzten Eintrags nicht reingepasst. Ob das wegen der etwas mehr oder weniger ernsten Gesichtsausdrücke, farbliche Presentation oder ganz andere Lichtbedingungen war, lassen Sie mich mit einem anderen Gefühl als die Bilder im letzten Eintrag zurück. Während des Fototermins haben wir fast 500 Bilder gemacht und so hatten wir die Möglichkeit ganz andere Bildstimmungen auszuprobieren, was eine großartige Erfahrung für mich war. Es gibt eine Tendenz für die meisten Menschen immer zu lachen (oder zumindest zu versuchen zu lächeln), wenn Sie sich vor der Kamera befinden. Genau diese Reaktion muss ein Fotograf überwinden, falls er eine anderen Bildstimmung kreieren will. Die Zusammenarbeit mit Kathrin war super, es gab immer ein Austausch zwischen uns mit ehrlichem Feedback und wir waren beiden sehr offen neue Ideen auszuprobieren. Leider finde ich es ein bisschen schwierig ernst vor der Kamera zu bleiben, aber vielleicht nächstes Mal schaffe ich es… So jetzt möchte ich eure Reaktion haben. Was meint ihr zu diesen etwas abgefahrenen Bilder?

main_image-6main_image-2main_image-8main_image-7

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

main_image-1main_image-9

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s