Starting anew

Late last year a plan began forming in my mind. I had been enjoying the analogue form of photography very much and had even been traveling with only such cameras in tow, but I wasn’t doing anything with the photos. They were all rotting digitally on my hard drive after scanning and even I wasn’t taking the time to look at them. I wanted an outlet for this creativity and at the same time a way to keep myself motivated to put in the extra effort of developing and scanning that analogue photography requires. So, one day in early December, I decided that I would start a 365 project for my film images and Analogica365 was born. The premise was clear in my mind – post one photo per day, accompanied by as little text as possible. And so far, so good. I have been keeping up with the schedule and the motivation that has come from the project has kept me shooting, developing and scanning more than ever before!
Below you’ll find a small selection of the images I’ve posted throughout January. If these tickle your fancy, then I’d like to invite you to dive deeper into my world of analogue images. 🙂

Am Ende des letzten Jahres hat sich ein Plan in meinem Kopf entwickelt. Seit sechs Monaten hatte ich recht Freude mit der analogen Fotografie gehabt und reiste sogar ein paar Mal nur mit Analogkameras, hatte aber nichts mit den Fotos gemacht. Sie waren alle am Vergehen auf meiner Festplatte und auch ich habe nicht die Zeit genommen, um sie regelmässig anzuschauen. Ich wollte eine Ausdrucksmöglichkeit für diese Kreativität und gleichzeitig einen Weg mich zu motivieren, um die zusätzliche Arbeit zu machen, die zur analogen Fotografie gehört, nämlich Entwicklen und Scannen. Also an einem frühen Dezembertag habe ich mich entschieden, ein 365 Projekt für meine analoge Fotografie anzufangen. Und so wurde Analogica365 geboren. Die Prämisse war für mich klar; poste ein Foto pro Tag mit so wenig Text wie möglich. Und so weit, so gut. Ich konnte bis jetzt das Tempo mithalten und die Motivation, die ich davon bekommen habe, ist nicht zu unterschätzen. Ich habe mehr Fotos gemacht, Filme entwickelt und Negative eingescannt wie noch nie zuvor!
Unten findet ihr eine kleine Auswahl von den Bildern, die ich in Januar gepostet habe. Falls das eine oder das andere euch interessiert, dann lade ich euch gerne ein, tiefer in meine Welt der analogen Fotografie einzutauchen. 🙂

4 thoughts on “Starting anew

Leave a Reply to AggieSoon Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.